Skip to content

Hessische Heimat, Heft 2/3 2015 erschienen

21. Dezember 2015

Das aktuelle Heft der Hessischen Heimat unternimmt einen Streifzug durch die kulinarischen Besonderheiten Hessens!

Zum Einstieg in die Thematik stellt Heinrich Keim die Besonderheiten der niederhessischen Küche heraus. Gerd Sollner hat sich nach Südhessen begeben und widmet seinen Beitrag der Frankfurter Kochkunst. Mit dem süßen Ende eines Mahls hat sich Uta Löwenstein beschäftigt. Hessen ist ein Bundesland mit zahlreichen Mineralbrunnen. Konrad Schneider ist am Beispiel von Bad Soden der Problematik nachgegangen, wenn es keinen geeigneten Trinkbrunnen am Ort gab. Die Geschichte eines Frankfurter Originals stellt Hans Zimmermann vor: Die Zeppelinwurst. Ines Klier schildert die Tradition des selbst hergestellten Sauerkrauts im hessisch-fränkischen Bachgau, die seit den 90er Jahren immer weitere Kreise zieht. Das Tafelgeschirr steht im Mittelpunkt des Beitrags von Reiner Neuhaus, der silberne Salzbehältnisse am Hofe Hessen-Kassels vorstellt. Gerd Sollner hat sich mit Dorothea Henriette Grimm beschäftigt und gibt Einblick in ihre Rezeptsammlung als bedeutendes kulturhistorisches Dokument. Den Nordhessen und ihrem Kassler widmet sich Heinrich Keim. Laura Ronzheimer berichtet schließlich von der Brotherstellung im hessischen Hinterland.
Im Journalteil beleuchtet Karl-Hermann Wegner ein Göttermahl und einen Brautschmaus und Dierk Schwedes stellt die Streuobstinitiative des Landkreises Kassel (SILKA) vor.
Das Heft kann für 9 EUR in der Geschäftsstelle der Gesellschaft für Kultur- und Denkmalpflege – Hessischer Heimatbund e.V. (info@hessische-heimat.de) bestellt werden!

Advertisements

From → Aktuelles

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: